Lehrgang KronachEnduro WaldkappelEnduro GP Dahlen 2018Lehrgang Viernau 2018Enduro Benni MeuselEnduro Benni MeuselEnduro Benni MeuselGas Gas EC 300Benni & Hund LunaLehrgangLehrgangEnduro ZschopauLehrgänge 2017Lehrgänge 2017Lehrgänge 2017Lehrgang GablingenTeamtrainingTeamtrainingWintercamp_Spanien_2015/2016Wintercamp_Spanien_2015/2016Wintercamp_Spanien_2015/2016Wintercamp_Spanien_2015/2016Noel Schmitt Apolda 2015Vereinslehrgang für die Kids des MC AnsbachLehrgang MMC SchweinfurtLehrgang MC Mühlhausen Lehrgang Asch Lehrgang MC Mühlhausen Lehrgang Mühlhausen "Kids Only"Lehrgang MC Mühlhausen Lloret de Mar 2014/2015Lloret de Mar 2014/2015Lloret de Mar 2014/2015Lloret de Mar 2014/2015Lloret de Mar 2014/2015Lloret de Mar 2014/2015ZDF FernsehgartenNBS Bramberg - Benni MeuselNBS Bramberg 2014 - Tim SchmittNBS Rudolstadt 201445mx - GruppenbildNBS Tauperlitz 2014 - Noel SchmittNBS Tauperlitz - Marcel FuchsNBS Triptis1 2014 - Benni MeuselNBS Triptis1 2014 - Noel SchmittNBS Triptis1 2014 - Noel SchmittDJFM Lehesten 2014 - Ramon KesselNordbayernserie 2014, Noel SchmittNordbayernserie 2014, Benni MeuselNordbayernserie 2014, Tim SchmittNordbayernserie 2014, Benni MeuselNordbayernserie 2014, Noel SchmittNordbayernserie 2014, Tim SchmittNordbayernserie 2014, Bike von Benni Meusel beim BetankenNordbayernserie 2014, Bike von Benni MeuselNordbayernserie 2014, Tim SchmittNordbayernserie 2014, Benni MeuselNordbayernserie 2014, Marcel FuchsNordbayernserie 2014, Noel SchmittNordbayernserie 2014, Tim SchmidtNordbayernserie 2014, Benni MeuselNordbayernserie 2014, Marcel FuchsNordbayernserie 2014, Marcel Fuchs

Herzlich Willkommen

FortyFiveMX ist vielmehr als nur eine herkömmliche Offroad-Schule. FortyFiveMX Professional Offroad Academy wurde 2014 von dem ehemaligen Deutschen Jugend Motocross Meister, langjährigen ADAC MX-Masters Fahrer und aktuellem Fahrer in der Deutschen Enduro Meisterschaft Benni Meusel ins Leben gerufen. FortyFiveMX bietet den Fahrern neben Motocross und Enduro Lehrgängen, Privattraining, Vereinslehrgängen, Kindertraining und Wintercamps in Spanien auch ein eigenes Rennteam, das 2014 erstmalig in der Nordbayernserie an den Start ging. Seitdem sind unsere Fahrer in vielen unterschiedlichen Rennserien in ganz Deutschland und auch in Nachbarländern unterwegs. Egal ob im Team, bei Lehrgängen oder anderen Trainings, unser Motto ist es, auf jeden Fahrer individuell einzugehen und an den unterschiedlichsten Schwachpunkten zu arbeiten. Weiterhin ist es uns sehr wichtig, die richtige Fahrweise verständlich zu erklären, so dass jeder sein Maximum rausholen kann. Am Anfang steht die Technik, die Geschwindigkeit kommt dann fast von alleine.

FortyFiveMX hat Ihr Interesse geweckt? Dann werden Sie ein Teil davon, jetzt sind Sie an der Reihe und Benni Meusel wird Ihnen helfen ein besserer, schnellerer und sicherer Fahrer zu werden. FortyFiveMX wird immer und gerne auf Ihre Fragen, Anliegen und Wünsche eingehen.

Aktuelles

16.10.2019

FortyFiveMX

#wheeliewednesday aus der Kurve raus 💪
·
📷 DG Designs
... See moreSee less

#wheeliewednesday aus der Kurve raus 💪
·
📷 DG Designs

16.10.2019

FortyFiveMX

++ Rennbericht von Benni Meusel zum 7. Lauf der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft in Zschopau am 11./12.10.2019 ++

Hier seine Worte:

„Rund um Zschopau ist natürlich jedes Jahr ein besonderes Highlight, denn es ist die anspruchsvollste Veranstaltung im Kalender.
Am Freitagabend fand traditionell der Prolog (Parallelfahren über künstliche Hindernisse) statt, bei welchem es um Bonus- oder Strafzeit, oder eben um keine Zeitauswirkung geht. Außerdem gibt es ein paar Euros zu verdienen, wenn man der allerschnellste ist. Klassenübergreifend erhält man von Platz 1-9 einen Zeitbonus und ab Platz 30 Zeitstrafen. Die erste von den beiden Runde lief gut, jedoch unterliefen mir in Runde zwei leider ein paar Fehler, wodurch ich am Ende nur gesamt 15. werden konnte, mit 5 Sekunden Rückstand auf den Gewinner.

Am Samstag, dem Hauptfahrtag, erwartete uns eine 92km lange Runde durch das Erzgebirge. Die Etappen waren relativ ähnlich zum Vorjahr, hatten es aber fahrtechnisch in sich und trödeln sollte man auch nicht, denn die Etappenzeiten sind immer relativ straff.
Während der Runde, welche wir drei mal fahren mussten, ging es in drei Sonderprüfungen um die Platzierungen des Tages. Die erste Sonderprüfung bei Venusberg beinhaltete den legendären Weberhang, sowie Steinbruch, MX-Strecke und Wiese. Prüfung zwei war neu und hatte es mehr als in sich. Diese spielte sich hauptsächlich im Wald ab, mit steinigen sowie wurzeligen Auf- und Abfahrten. Ein Teil führte über einen Acker. Die letzte Sonderprüfung in der Runde beinhaltete den Prolog vom Vorabend sowie einen technischen Parcours außenrum.

In Sonderprüfung eins und drei lief es ganz gut, in Sonderprüfung zwei erwartungsgemäß eher nicht so. Vor allem in Runde zwei. Dort lag mein Bike zweimal kopfüber und ich verlor dadurch ca 1,5 Minuten. Danach passten wir einiges am Motorrad an und ich passte auch meinen Fahrstil mehr an die Prüfung an. Runde drei in dieser Prüfung war dann ganz okay, denn es hatten viele mit dieser Sonderprüfung ihre Probleme.

Am Ende wurde ich dann 5. in der Klasse E3 und 15. im Championat, womit ich nicht zufrieden bin, aber es ist wie es ist. Ich konnte wieder viel lernen.

Fazit: Es läuft trotzdem weiterhin nach Plan, auch wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend war. Ich hoffe ich kann beim Finale in Tucheim (26.10.19) die Saison positiv und etwas weiter vorne beenden.

Vielen Dank an das Team Kadelack Gas Gas für die Unterstützung und die Betreuung vor Ort.
Genauso vielen Dank an mein „Home-Team“. Ohne meiner Frau, Tochter, Eltern und meinem Kumpel Olli wäre vieles nicht machbar. Danke auch an meine Schwiegereltern, dass sie dabei waren. Und schließlich danke an alle fürs Anfeuern, vor allem konnte ich meinen Fanclub nicht überhören, danke Leute!.“

Weiterhin danke an alle Partner und Sponsoren:

ZUPIN Moto-Sport GmbH
Motul Deutschland
Alfa-Suspension
Scorpion Sports Germany
Weber-Werke #Werkeholics
MX-Nutrition
Germerica Deals
Pekafit
Finanzplanung Georg Lorenz e.K. / Zürich
Esjot-Antriebstechnik GmbH
FunnelWeb Filter
MJ Sport
und an alle Helfer

Fotos: Teichmann, Klewer, Preuß & MG Pics
... See moreSee less

++ Rennbericht von Benni Meusel zum 7. Lauf der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft in Zschopau am 11./12.10.2019 ++

Hier seine Worte:

„Rund um Zschopau ist natürlich jedes Jahr ein besonderes Highlight, denn es ist die anspruchsvollste Veranstaltung im Kalender.
Am Freitagabend fand traditionell der Prolog (Parallelfahren über künstliche Hindernisse) statt, bei welchem es um Bonus- oder Strafzeit, oder eben um keine Zeitauswirkung geht. Außerdem gibt es ein paar Euros zu verdienen, wenn man der allerschnellste ist. Klassenübergreifend erhält man von Platz 1-9 einen Zeitbonus und ab Platz 30 Zeitstrafen. Die erste von den beiden Runde lief gut, jedoch unterliefen mir in Runde zwei leider ein paar Fehler, wodurch ich am Ende nur gesamt 15. werden konnte, mit 5 Sekunden Rückstand auf den Gewinner.

Am Samstag, dem Hauptfahrtag, erwartete uns eine 92km lange Runde durch das Erzgebirge. Die Etappen waren relativ ähnlich zum Vorjahr, hatten es aber fahrtechnisch in sich und trödeln sollte man auch nicht, denn die Etappenzeiten sind immer relativ straff.
Während der Runde, welche wir drei mal fahren mussten, ging es in drei Sonderprüfungen um die Platzierungen des Tages. Die erste Sonderprüfung bei Venusberg beinhaltete den legendären Weberhang, sowie Steinbruch, MX-Strecke und Wiese. Prüfung zwei war neu und hatte es mehr als in sich. Diese spielte sich hauptsächlich im Wald ab, mit steinigen sowie wurzeligen Auf- und Abfahrten. Ein Teil führte über einen Acker. Die letzte Sonderprüfung in der Runde beinhaltete den Prolog vom Vorabend sowie einen technischen Parcours außenrum.

In Sonderprüfung eins und drei lief es ganz gut, in Sonderprüfung zwei erwartungsgemäß eher nicht so. Vor allem in Runde zwei. Dort lag mein Bike zweimal kopfüber und ich verlor dadurch ca 1,5 Minuten. Danach passten wir einiges am Motorrad an und ich passte auch meinen Fahrstil mehr an die Prüfung an. Runde drei in dieser Prüfung war dann ganz okay, denn es hatten viele mit dieser Sonderprüfung ihre Probleme.

Am Ende wurde ich dann 5. in der Klasse E3 und 15. im Championat, womit ich nicht zufrieden bin, aber es ist wie es ist. Ich konnte wieder viel lernen.

Fazit: Es läuft trotzdem weiterhin nach Plan, auch wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellend war. Ich hoffe ich kann beim Finale in Tucheim (26.10.19) die Saison positiv und etwas weiter vorne beenden.

Vielen Dank an das Team Kadelack Gas Gas für die Unterstützung und die Betreuung vor Ort.
Genauso vielen Dank an mein „Home-Team“. Ohne meiner Frau, Tochter, Eltern und meinem Kumpel Olli wäre vieles nicht machbar. Danke auch an meine Schwiegereltern, dass sie dabei waren. Und schließlich danke an alle fürs Anfeuern, vor allem konnte ich meinen Fanclub nicht überhören, danke Leute!.“

Weiterhin danke an alle Partner und Sponsoren:

ZUPIN Moto-Sport GmbH
Motul Deutschland
Alfa-Suspension
Scorpion Sports Germany
Weber-Werke #Werkeholics
MX-Nutrition
Germerica Deals
Pekafit
Finanzplanung Georg Lorenz e.K. / Zürich
Esjot-Antriebstechnik GmbH
FunnelWeb Filter
MJ Sport
und an alle Helfer

Fotos: Teichmann, Klewer, Preuß & MG Pics

14.10.2019

FortyFiveMX

Durchwachsenes Wochenende bei @rundumzschopau
·
Rennbericht folgt Mitte der Woche
·
#mondaymotivation
Team @kadelack_gasgas
📷 Peter Teichmann
... See moreSee less

Durchwachsenes Wochenende bei @rundumzschopau 
·
Rennbericht folgt Mitte der Woche
·
#mondaymotivation 
Team @kadelack_gasgas 
📷 Peter Teichmann

14.10.2019

FortyFiveMX

Lust auf einen Lehrgang in dieser Woche?

-> 18./19. Oktober Enduro Lehrgang Kronach (96317)
-> 20. Oktober Motocross Lehrgang Mühlhausen (96172)

Anmeldung über die Webseite weiterhin möglich!
... See moreSee less

Lust auf einen Lehrgang in dieser Woche?

-> 18./19. Oktober Enduro Lehrgang Kronach (96317)
-> 20. Oktober Motocross Lehrgang Mühlhausen (96172)

Anmeldung über die Webseite weiterhin möglich!

Alle Neuigkeiten hier auf Facebook

Kontakt

Benjamin Meusel
Tannenstraße 22
DE 96317 Kronach

+49 (0) 92 61 . 6 75 10 43
+49 (0) 1 73 . 6 98 51 28


Ihre in diesem Formular eingegeben Daten unterliegen unserer Datenschutzerklärung.

SSL-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit SSL-Verschlüsselung übertragen.